Antrittsbesuch des Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke (SPD)


Antrittsbesuch beim neuen Bürgermeister: Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke (SPD) traf sich jetzt im Rathaus mit Dimitrios Axourgos. Angesichts des bevorstehenden "Welttheaters der Straße" macht Bürgermeister Dimitrios Axourgos darauf aufmerksam, dass auch künftig der jährliche Zuschuss des Landes NRW in Höhe von 35.000 Euro ein wichtiger Baustein zum Gelingen der überregional bedeutsamen Veranstaltung sei. Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke bestätigte dies und machte deutlich, dass er sich auch weiterhin für die finanzielle Zuwendung einsetzen wird.

(v.l.) Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke.
Originalbild zum Download


Der "Dauerbrenner", das Thema Verkehr in Schwerte, blieb natürlich auch nicht ausgeklammert. "Die Verkehrssituation in Schwerte muss dauerhaft verbessert werden. Daran wollen wir gemeinsam mit dem Land NRW arbeiten", so Dimitrios Axourgos. Der Abgeordnete versprach, dabei die Stadt Schwerte nach Kräften zu unterstützen.

In diesem Zusammenhang ist nach übereinstimmender Auffassung von Bürgermeister und Parlamentarier die verkehrliche Anbindung von Haus Villigst zu sehen. Die Erreichbarkeit über die Iserlohner Straße (L676) für Fußgänger und Radfahrer gestal-tet sich oftmals als unsicher. Auch die Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer sowie auf den Gehwegen müsse verbessert werden. Hartmut Ganzke hat dazu bereits entsprechenden Kontakt mit Straßen NRW als zuständiger Behörde aufgenommen. Mit der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) soll gesprochen werden wegen einer besseren Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Carsten Morgenthal
 0 23 04 / 104-300
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de


Die wöchentliche Kolumne aus dem Rathaus

... lesen Sie jeden Samstag auch im