Bebauungsplan Wilhelmstraße/Kantstraße liegt im Rathaus aus


Der Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt des Rates der Stadt Schwerte hat in seiner Sitzung am 27. Juni die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 191 "Wilhelmstraße/Kantstraße" beschlossen. Gleichzeitig ist die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit mit einem 14-tägigen Aushangs der Planunterlagen im Rathaus zu sichern.

Das städtebauliche Konzept sieht die Entwicklung der derzeit brach liegenden, innerstädtischen und industriell vorgeprägten Fläche zum Zweck der Wohnnutzung vor. Insgesamt sind 43 barrierefreie Wohnungen geplant. Die Planunterlagen liegen vom Montag, 9. Oktober, bis einschließlich 24. Oktober  montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr im Bereich Stadtplanung und Umwelt, Rathaus 1, Ebene 4, zur Einsicht aus. Der Plan ist im Internet auch auf der Seite "stadt.schwerte.de" unter der Rubrik "Aktuelles in der Stadtplanung" zu sehen.

Während der Auslegungsfrist können Bürgerinnen und Bürger Anregungen schriftlich oder während der Dienststunden auch zur Niederschrift im Bereich Stadtplanung und Umwelt, Rathaus 1, Ebene 4, Rathausstraße 31 in 58239 Schwerte, vorbringen.

Die öffentliche Auslegung wurde bereits  im Amtsblatt Nr. 07/17 der Stadt Schwerte am 27. Juli ortsüblich bekannt gemacht.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Stabsstelle Recht und Presse
Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Carsten Morgenthal
 0 23 04 / 104-300
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de


Die wöchentliche Kolumne aus dem Rathaus

... lesen Sie jeden Samstag auch im