Christopher Wartenberg und seine beiden Facebook-Workshops


Im Rahmen der 7. Schwerter Freiwilligenakademie bietet Christopher Wartenberg, neuer Ehrenamtskoordinator der Stadt Schwerte, zwei Workshops zum Thema Facebook an.

Christopher Wartenberg.
Foto: Stadt Schwerte
Originalbild zum Download


Der erste Workshop "Facebook für Einsteiger*innen" findet am Samstag, den 22. Juni 2019 von 11 bis 14 Uhr im Raum 1 der VHS statt. Anmeldungen sind möglich persönlich bei der VHS oder im Internet unter www.vhs-schwerte.de unter Angabe der Kursnummer 119-2326. Ein eigener Laptop muss mitgebracht werden, ebenso die Zugangsdaten für die eigene E-Mail-Adresse. Die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf zehn begrenzt.

Grundlegende Funktionen

Im Workshop werden zunächst grundlegende Funktionen des sozialen Netzwerks erklärt und selbstverständlich auch die Themen Datenschutz und Privatsphäre diskutiert. Im Anschluss werden gemeinsam für alle Teilnehmer*innen eigene Facebook-Seiten erstellt und eingerichtet. Nach dem Workshop haben die Teilnehmer*innen eine eigene Facebook-Seite, wissen, wie sie funktioniert, wie sie Ihr Profil individuell gestalten können, wie sie Statusmeldungen schreiben, was ein Hashtag ist, woran sie Fake-News erkennen können, wie man seriöse von unseriösen Seiten unterscheidet und wie sie ihr persönliches Netzwerk ausbauen können.

Projekte bei Facebook

Der zweite Workshop "Mein Projekt bei Facebook" findet am Samstag, den 29. Juni 2019 von 11 bis 14 Uhr im Raum 1 der VHS statt. Anmeldungen sind möglich persönlich bei der VHS oder im Internet unter www.vhs-schwerte.de und unter Angabe der Kursnummer 119-2327. Benötigt wird ein bereits bestehender privater Facebook-Account - Zugangsdaten nicht vergessen! Um die Facebook-Seite ihres Projektes direkt während des Workshops möglichst ansprechend und umfassend zu gestalten, sollen die Teilnehmer*innen Texte, Logos und Fotos sowie einen eigenen Laptop mitbringen. Die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf zehn Projekte beschränkt.

"Sie können gerne mit mehreren Aktiven Ihres Projektes kommen", sagt Christopher Wartenberg. Der Workshop richtet sich nämlich an Vertreter*innen von Projekten und Vereinen, die ihre gute Sache auch in den digitalen Sphären von Facebook bekannt machen wollen. Zunächst geht es um die Frage: Was kann eine Facebook-Seite für mein Projekt leisten und was nicht? Im Anschluss wird die Gruppe gemeinsam die Facebook-Seiten für die Projekte einrichten. Die Teilnehmer*innen lernen die wichtigsten Funktionen von Facebook kennen, erfahren, wie sie die Popularität ihrer Seite steigern können, und erhalten praktische Tipps, welche Inhalte sie wie und wann posten sollten, um Ihre Fans dauerhaft für Ihre gute Sache interessieren zu können.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Ingo Rous
 0 23 04 / 104-346
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de