Einschränkungen wegen des Streiks möglich


Wegen des für Dienstag, 10. April, angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst weist die Stadtverwaltung Schwerte auf Folgendes hin: Im Bürgerservice und im Standesamt kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitten diejenigen, die nicht termingebunden am Dienstag kommen müssen, einen anderen Tag für den Besuch zu wählen. Der Wertstoffhof hat normal geöffnet. Auch die Müllabfuhr ist im Einsatz.

Alle sechs städtischen Kindertageseinrichtungen bleiben geöffnet. Aus jeder Einrichtung werden lediglich eine oder zwei Kolleginnen am Streik teilnehmen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Carsten Morgenthal
 0 23 04 / 104-300
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de


Die wöchentliche Kolumne aus dem Rathaus

... lesen Sie jeden Samstag auch im