Feuerwehrmann Dominik Veith ist Beamter auf Lebenszeit


Schwerte. Feuerwehrmann Dominik Veith ist zum Beamten auf  Lebenszeit ernannt worden. Bürgermeister Dimitrios Axourgos sagte: "Engagierte und mutige junge Leute wie Dominik Veith brauchen wir." Olaf Patzke, stellvertretender Amtsleiter der Feuerwehr Schwerte, fügte hinzu: "Ich gratuliere Dominik Veith sehr herzlich und freue mich, dass er in seinem Beruf eine Zukunft hat." 

Christian Struwe (v.l)., Leiter des Haupt- und Personalamtes, Olaf Patzke, stellvertretender Amtsleiter der Feuerwehr, Dominik Veith, Bürgermeister Dimitrios Axourgos und die Personalratsvorsitzende Linda Schmidt.
Originalbild zum Download


Dominik Veith fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Holzwickede Interesse, dauerhaft für eine Feuerwehr zu arbeiten. Also begann er  in Schwerte eine Ausbildung zum hauptberuflichen Feuerwehrmann und Rettungssanitäter. Seine Ausbildung schloss er bei der Berufsfeuerwehr Hagen am 30.  September  2016 ab. Seit dem 1. Oktober 2016 ist der heute 24-Jährige im Einsatzdienst der Wache in Schwerte. Während dieser Zeit war er Beamter auf Probe. Jetzt hat er die Ernennungsurkunde aus der Hand des Bürgermeisters erhalten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Ingo Rous
 0 23 04 / 104-346
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de