Hörder Straße: Keine Verkehrseinschränkungen wegen Spurverlegungen


Rohrbauarbeiten im Auftrag der DO-Netz am Freischütz führen in den kommenden Wochen zu Spurumleitungen auf der Hörder Straße.

Im ersten Bauabschnitt vom Montag, 12. März bis voraussichtlich 23. März verläuft die Spur Richtung Dortmund auf einem kurzen Teilstück über den Mittelstreifen. Während des  zweiten Abschnitts vom  23. März bis zum 6. April ist die Ausfahrtspur zum Freischütz Richtung Schwerte betroffen. Hier fahren die Fahrzeuge, die zum Freischütz möchten, etwas später auf die Abbiegespur. Vom 6. April bis zum 20. April im  dritten Bauabschnitt wiederholt sich die Umleitung des ersten Abschnitts
 Während dieser Zeit erwarten die Stadt Schwerte und die an den Bauarbeiten beteiligten Unternehmen keine Verkehrseinschränkungen. Der Verkehrsfluss ist gesichert.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Carsten Morgenthal
 0 23 04 / 104-300
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de


Die wöchentliche Kolumne aus dem Rathaus

... lesen Sie jeden Samstag auch im