Ruhrstadtlauf: Bürgermeister übernimmt die Schirmherrschaft


"Laufen und Walken für Groß und Klein" - so beschreibt der Stadtsportverband Schwerte eine der größten Sportveranstaltungen  in der Ruhrstadt. Sie nennt sich "Schwerter Ruhrstadtlauf" und geht am 14. Juni (Freitag) schon zum 13. Mal über die Bühne. Bürgermeister Dimitrios Axourgos hat erneut die Schirmherrschaft übernommen. Auf dem großen Rundkurs muss mit verkehrlichen Beeinträchtigungen gerechnet werden.

Zehn Läufe stehen ab 15.30 Uhr auf dem Programm. Die Bambinis machen um 15.30 Uhr den Auftakt, die großen Rennen über zehn und fünf Kilometer starten um 18.30 Uhr bzw. um 20 Uhr. Diese Strecke führt über den Südwall und die Straße "Im Reiche des Wassers" bis zum Eingang der Kleingartenanlage Amsel. In der Zeit der Rennen wird der Südwall zeitweise voll gesperrt und die Straße "Im Reiche des Wassers" eingeengt. Als Wertungslauf für das Schwerter Nordic-Walking Kleeblatt ist wieder die Nordic Walking-Strecke über 7,5 km im Programm, die auch für das Deutsche Sportabzeichen gewertet werden kann.

Für Unterhaltung rund um das Laufgeschehen sorgt das Moderatorenteam mit Jörg Przystow und Klaus Fingerhut. Info- und Verkaufsstände im Start-& Zielbereich runden das Programm auf dem Rohrmeisterei-Plateau ab. Für Kids gibt es wieder die Fußballarena des VSI Schwerte wie auch die Hüpfburg der Sparkasse Schwerte.

www.ruhrstadtlauf.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Ingo Rous
 0 23 04 / 104-346
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de