Schwerter Feuerwehr startet Werbekampagne


Aktuell gestartet ist die NRW-weite Kampagne zur Mitgliedergewinnung für die Freiwilligen Feuerwehren auch in der Ruhrstadt. Auf insgesamt 16 Plakatleinwänden zieren nun für einige Tage Feuerwehrfrauen und -männer die Werbeflächen im gesamten Stadtgebiet.

Bürgermeister Heinrich Böckelühr
(v.l.) mit den Feuerwehrmännern
Marcus Göbel, Wilhelm Müller und
Reinhard Arndt präsentieren ein
Plakat an der Paul-Gerharts-Straße
Originalbild zum Download


"Für mich Für alle Für Schwerte!" vervollständigte die Freiwillige Feuerwehr Schwerte den Slogan treffend und startet eine groß angelegte Mitgliederwerbung zusammen mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr.  "Ich unterstütze gerne diese Kampagne, weil  wir auch in Schwerte immer Bedarf an aktiven und engagierten Feuerwehrleuten haben. Deren Arbeit ist enorm wichtig für uns alle", sagt Heinrich Böckelühr. Im Laufe dieses Jahres wird die Feuerwehr Schwerte im Rahmen der Mitgliederwerbekampagne immer wieder in Erscheinung treten, um interessierte Frauen und Männer anzusprechen. "Die Zielgruppe", sagt der Chef der Schwerter Blauröcke, Wilhelm Müller, "liegt primär bei Frauen und Männern im Alter zwischen 18 und 45 Jahren aus allen Lebensbereichen".

Bis zum Jahresende werden alle Schwerterinnen und Schwerter in unterschiedlichen Phasen etwa über Facebook, YouTube oder auch die Printmedien angesprochen, um allen Menschen die vielfältige Arbeit der Feuerwehr näherzubringen und den ein oder anderen Interessenten zu gewinnen. "In der Feuerwehr ist für jeden Platz und für jeden eine Auf-gabe vorhanden", ergänzt Marcus Göbel vom zuständigen Fachbereich der Feuerwehr Schwerte. "Wir bieten Aufgaben für den handwerklichen Spezialisten, aber genauso inte-ressante Aufgaben für den nicht handwerklich Orientierten. Auch auf unterschiedliche Lebenslagen wie Familie, Ausbildung, Schichtarbeit wird individuell eingegangen und eine individuelle Lösung gefunden".  Kurzum ist jeder bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwerte willkommen, wenn er seine Freizeit gerne mit Teamarbeit und Hilfe am Nächsten füllen möchte. Wer sich näher informieren möchte, findet auf der Internetseite www.freiwillige-feuerwehr.nrw Informationen über den Zeitaufwand und das Leben innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der Interesse haben könnte, und empfehlen die Feuerwehr weiter.  Selbstverständlich steht die Feuer-wehr Schwerte zu jedem Zeitpunkt auch direkt für Fragen zur Verfügung und bietet ein vollkommen unverbindliches Informationsgespräch an.
Kontaktdaten: feuerwehr(at)stadt-schwerte.de, www.feuerwehr-schwerte.de, Tel. 0 23 04 / 932-230

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Ingo Rous
 0 23 04 / 104-346
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de