Stadt muss Bäume fällen


Die Stadt Schwerte setzt die im Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt (AISU) am 18. September beschlossenen notwendigen Baumfällungen um. Am Samstag, 21. Oktober, fällen die Mitarbeiter des Baubetriebshofes zwei Eschen am Ehrenmal in Westhofen sowie vier Eschen und eine Kastanie am Hellpoth.

Da die bereits markierten Bäume krank sind, muss die Fällung unverzüglich erfolgen. Die Eschen leiden unter fortgeschrittenem Eschentriebsterben, was absterbende Kronen und erhebliches Totholz zur Folge hat. Die Kastanie hat eine erhebliche innere Faulstelle im unteren Stammbereich (bis zu einem Meter). Speziell Kastanien neigen zur Bruchgefahr.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Presse-Info

Stabsstelle Recht und Presse
Rathausstr. 31
58239 Schwerte

Carsten Morgenthal
 0 23 04 / 104-300
 0 23 04 / 104-211
 presse(at)stadt-schwerte.de


Die wöchentliche Kolumne aus dem Rathaus

... lesen Sie jeden Samstag auch im