Virtuelles Rathaus

Anliegen von A - Z

Datenschutz

Sicherstellung des Datenschutzes bei der Stadtverwaltung Schwerte

Durch die Dienststellen der Stadtverwaltung Schwerte müssen bei der Erfüllung einer Vielzahl von Aufgaben personenbezogene Daten von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern verarbeitet werden. Dies geschieht entweder aufgrund von Rechtsvorschriften oder weil die Betroffenen in die Datenverarbeitung eingewilligt haben.

Die Stadtverwaltung Schwerte hat daher einen behördlichen Datenschutzbeauftragten (bDSB) bestellt, der die Dienststellen bei der Sicherstellung des Datenschutzes unterstützt und darauf achtet, dass rechtliche Vorgaben eingehalten werden.

Der behördliche Datenschutzbeauftragte ist Ansprechpartner für Einwohnerinnen und Einwohner, die Fragen zum Datenschutz (Schutz personenbezogener Daten) bei der Stadtverwaltung Schwerte haben oder auf Probleme hinweisen möchten.

Auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung Schwerte können sich in Angelegenheiten des Datenschutzes jederzeit und unmittelbar an ihn wenden.

Der Aufgaben- und Wirkungskreis des behördlichen Datenschutzbeauftragten ist auf Dienststellen der Stadtverwaltung Schwerte beschränkt.

Für die Tätigkeit anderer Behörden oder privater Unternehmen ist der jeweils dort bestellte Datenschutzbeauftragte zuständig.

Zusätzlich besteht immer auch die Möglichkeit sich an die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit NRW oder an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz zu wenden.

Ihre Ansprechpersonen

Gisbert Klinger

g.klinger(at)
bergkamen.de
 0 23 07 / 965-239 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Johannes Backhaus

(stellvertretener Datenschutzbeauftragter)

johannes.backhaus(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-270 Adresse | Öffnungszeiten | Details