Virtuelles Rathaus

Anliegen von A - Z

Einmalige Beihilfe nach dem SGB XII

Über die laufenden Leistungen zum Lebensunterhalt hinaus wird ein im Einzelfall bestehender Bedarf durch einmalige Leistungen abgedeckt. Dies gilt für

  • die Erstausstattung für die Wohnung einschließlich Haushaltsgeräten
  • die Erstausstattungen für Bekleidung einschließlich bei Schwangerschaft und Geburt sowie
  • Anschaffung und Reparatur von orthopädischen Schuhen

Einmalige Leistungen können auch Personen erhalten, die zwar nicht laufend hilfebedürftig sind, jedoch den notwendigen Bedarf an einmaligen Leistungen nicht voll aus eigener Kraft bestreiten können.

Für erwerbsfähige Personen ist das Jobcenter zuständig.

  • Personalausweis
  • Nachweis über die Erwerbsunfähigkeit
  • Einkommensnachweise
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate
  • Nachweise über Ausgaben (z.B. Miete, Versicherungen)
  • Vermögensnachweise
  • ggfls. weitere einzelfallabhängige Unterlagen

 Sozialgesetzbuch, 12. Buch (SGB XII) 

  • Delegationssatzung und Richtlinien des Kreises Unna

Ihre Ansprechpersonen

Detlef Schülke

Buchstaben "N - Z"

detlef.schuelke(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-309 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Petra Becker

Buchstabe "M"

petra.becker(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-330 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Brigitta Schäfer

Buchstaben "A - L"

brigitta.schaefer(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-287 Adresse | Öffnungszeiten | Details