Virtuelles Rathaus

Anliegen von A - Z

Entwässerung

Seit dem 01.01.1996 ist in Schwerte bei Bauanträgen eine Bescheinigung über die entwässerungstechnisch gesicherte Erschließung (Entwässerungstechnische Stellungnahme) bei der Stadtentwässerung Schwerte GmbH (SEG) zu beantragen. Diese Bescheinigung ist Teil der Baugenehmigung.

Die Entwässerungsgebühren werden durch den Abwasserbetrieb Schwerte -AöR- (Liethstr. 36, 58239 Schwerte) erhoben und festgesetzt.

Bei dieser Dienstleistung handelt es sich um eine externe Dienstleistung. Details zu dieser Dienstleistung finden sie unter folgendem Link:

 Stadtentwässerung Schwerte GmbH (SEG) / Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) Abwasser

  • Entwässerungsantrag 
    Das Formblatt erhalten Sie bei der SEG oder können es auf deren Hompepage herunterladen.

 Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW)

 Landeswassergesetz (LWG)

 Wasserhaushaltsgesetz (WHG)

Ortsrecht:

 Ortsentwässerungssatzung der Stadt Schwerte

 Gebührensatzung des Abwasserbetriebes Schwerte (Anstalt des öffentlichen Rechts)