Anliegen von A - Z

Hilfe für hochgradig Sehbehinderte

Hilfe für hochgradig Sehbehinderte erhalten Personen, bei denen das bessere Auge mit Gläserkorrektion ohne besondere optische Hilfsmittel eine Sehschwäche von nicht mehr als 1/20 oder krankhafte Veränderung aufweist, die das Sehvermögen in entsprechendem Maße einschränken.

Weitere Vorraussetzung ist, dass die Personen das 16. Lebensjahr vollendet haben und in Nordrhein-Westfalen leben. Hilfe für hochgradig Sehbehinderte wird nur auf Antrag gewährt. Der Antrag wird im Bürgerservice gestellt und dann zur Entscheidung an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe weitergeleitet.

Bei dieser Dienstleistung handelt es sich um eine externe Dienstleistung. Details zu dieser Dienstleistung finden sie unter folgendem Link:

 Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Ihre Ansprechpersonen

Petra Zielony

petra.zielony(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Brigitte Osthoff

brigitte.osthoff(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Michaela Struwe

michaela.struwe(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Claudia Jesser

claudia.jesser(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Femke Hanna

Femke.Hanna(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Filomena Interlandi

filomena.interlandi(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Martina Buhl

martina.buhl(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Sarah Rüth

sarah.rueth(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details