Virtuelles Rathaus

Anliegen von A - Z

Melderechtliche Bescheinigungen

Auf schriftlichen oder persönlichen Antrag erhalten Sie unterschiedliche Bescheinigungen über die im Melderegister eingetragenen Daten. Dies sind in erster Linie

  • Meldebescheinigungen,
  • Aufenthaltsbescheinigungen,
  • Lebensbescheinigungen oder
  • Haushaltsbescheinigungen.

Wegen der dem Datenschutz unterliegenden Inhalte, können sie Dritten nur mit Vollmacht ausgehändigt werden. Bei manchen Lebensbescheinigungen (ausländische Rentnen) oder Haushaltsbescheinigung (Kindergeld) erfolgt lediglich eine Bestätigung der, auf dem Schreiben der zuständigen Stelle angegebenen Daten.

  • 9,00 Euro
  • Ermäßigung:
    • 100 % Ermäßigung erhalten Leistungsbezieher gem. dem SGB II, SGB XII und AsylbLG

Die Zugehörigkeit zum berechtigten Personenkreis ist in geeigneter Weise (z.B. Bewilligungsbescheid) nachzuweisen.

Die anfallende Gebühr kann ab einem Betrag von 10,00 Euro auch per ec-cash bezahlt werden.

  • Nachweis der Identität des/der Betroffenen, z.B. durch Personalausweis oder Pass
  • ggf. Vollmacht und Identitätsnachweis des Beauftragten

Ihre Ansprechpersonen

Martina Buhl

martina.buhl(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details

Brigitte Osthoff

brigitte.osthoff(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-250 (zentral) Adresse | Öffnungszeiten | Details