Anliegen von A - Z

Sozialhilfe

Sozialhilfe dient der Sicherung des alltäglichen Lebensunterhaltes nicht erwerbsfähiger Menschen inkl. Miet- und Heizkosten. Sie wird an Personen gewährt, die den notwendigen Lebensunterhalt nicht aus eigenen Kräften und Mitteln (Einkommen und Vermögen) beschaffen können und ausreichende Hilfe auch nicht von anderen (z.B. Unterhaltspflichtige) erhalten.

Für erwerbsfähige Personen ist das Jobcenter zuständig.

  • Personalausweis
  • Nachweis über die Erwerbsunfähigkeit
  • Einkommensnachweise
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • Nachweise über vorhandenes Vermögen
  • Nachweise über Ausgaben (z.B. Miete, Versicherungen)
  • Darüber hinaus erforderliche Unterlagen sind Einzelfallabhängig

  §§ 8 ff Sozialgesetzbuch, 12. Buch (SGB XII)
Delegationssatzung und Richtlinien des Kreises Unna

Ihre Ansprechpersonen

Brigitta Schäfer

Buchstaben "A - G"

brigitta.schaefer(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-287 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Murat Keklik

Buchstabe "H - L"

murat.keklik(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-235 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Viktoria Becker

Buchstaben "M - Schi"

viktoria.becker(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-278 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Detlef Schülke

Buchstaben "Schj - Z"

detlef.schuelke(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-309 Adresse | Öffnungszeiten | Details