Anliegen von A - Z

Sperrgutabfuhr

Die Abholung von Sperrgut erfolgt nur mit einer Sperrgutkarte.

Neben der Eigenanlieferung von Sperrgut am Wertstoffhof besteht auch die Möglichkeit Sperrgut abholen zu lassen. Hierzu benötigen Sie eine Sperrgutkarte, die an diversen Verkaufsstellen erworben werden kann. Die Sperrgutkarte kann nicht als Download zur Verfügung gestellt werden, da diese direkt bei den Verkaufsstellen bezahlt werden muss. Nach Erwerb füllen Sie diese aus und schicken sie an die Stadtverwaltung. Nach wenigen Tagen erhalten Sie eine Antwortkarte, auf der Ihnen der Entsorgungstermin mitgeteilt wird.

Haushaltsauflösungen sind über eine Sperrgutkarte nicht möglich! Es darf höchstens 

  • 1 Zimmereinrichtung oder
  • 3 Elektrogroßgeräte

auf einer Sperrgutkarte stehen.

  • 13 Euro pro Sperrgutkarte (maximal 1 Zimmereinrichtung oder 3 Elektrogroßgeräte)

Verkaufsstelle für Sperrgutkarten:

  • Schwerte
    • Rathaus I (Rathausstraße 31)
    • Baubetriebshof (Schützenstraße 67)
  • Ergste
    • Edeka Patzer (Letmather Straße 124)
  • Geisecke
    • Babilon + Zschegel (Geisecker Talstraße 11)
    • Gartencenter Pötschke - nur Grünabfallsäcke (Overberger Weg)
  • Holzen
    • Edeka In der Beck (Rosenweg 29)
    • Monika Bohr - Lotto (Rosenweg 64)
    • Ulrike Hollatz (Holzener Weg 38
  • Westhofen
    • Kiosk Fazio (Alter Hellweg 6)
    • Kiosk Rosenstengel (Mittelstraße 2)

Ihre Ansprechpersonen

Sascha Behle

Sascha.Behle(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-392 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Michael Starzonek

michael.starzonek(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 104-393 Adresse | Öffnungszeiten | Details