Anliegen von A - Z

Vorbeugender Brandschutz

Im Bereich des  vorbeugenden Brandschutzes werden folgende Aufgaben wahrgenommen:

  • Stellungnahmen
    Aufgabe der Brandschutzdienststelle ist es, Belange des Brandschutzes sowohl in Genehmigungsverfahren als auch nach Maßgabe baurechtlicher Vorschriften wahrzunehmen. Diese Leistungen werden zum Teil bei Neubauten, Nutzungsänderungen sowie bei Umbauten in Anspruch
    genommen.
  • Brandverhütungsschau
    Brandverhütungsschauen werden in Gebäuden, Betrieben und Einrichtungen, die in erhöhtem Maße brand- oder explosionsgefährdet sind oder in denen bei Ausbruch eines Brandes oder bei einer Explosion eine große Anzahl von Personen oder bedeutende Sachwerte gefährdet werden können, durchgeführt.
    Sie dienen der Feststellung brandschutztechnischer Mängel und Gefahrenquellen sowie die Anordnung von Maßnahmen, die der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorbeugen und bei einem Brand oder Unglücksfall die Rettung von Menschen und Tieren, den Schutz von Sachwerten sowie wirksame Löscharbeiten ermöglichen.
  • Brandsicherheitswachen
    Bei Veranstaltungen, bei denen eine erhöhte Brandgefahr besteht und bei Ausbruch eines Brandes eine große Anzahl von Personen gefährdet ist, werden Brandsicherheitswachen gestellt.
  • Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung
    Die Bürger werden, im Rahmen der personellen Möglichkeiten, über die Verhütung von Bränden, den sachgerechten Umgang mit Feuer, das Verhalten bei Bränden und über Möglichkeiten der Selbsthilfe aufgeklärt.

Ihre Ansprechpersonen

Holger Vieregge

Holger.Vieregge(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 932-225 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Jens Ravenschlag

Jens.Ravenschlag(at)
stadt-schwerte.de
 0 23 04 / 932-228 Adresse | Öffnungszeiten | Details